Hoher Kontrast

APP für Menschenrechte

Created by : Naftali Neugebauer


©
Naftali Neugebauer

0 backers

0,00 €

von 49 000,00 €

0%
finanziert

Kontaktdaten:

linkedin

Ende Fundingprozess

Freitag, Juni 02, 2017 - 21:37



Statusmeldung

Bitte logge dich ein oder registriere dich.
Ein App für Menschenrechte, der informiert und dokumentiert.

 

Anspruch dieser App soll es sein, auf sowohl informativer wie interaktiver Art und Weise über Menschenrechte zu informieren und aktiv zu werden. Es ist vieles gelungen in Sachen Menschenrechte, aber vieles ist noch besser zu machen, damit Menschenrechte mehr Wirklichkeit werden.

 

In einer für Apps mediengerechten Aufarbeitung sollen die 32 Artikel der Menschenrechte kompakt dargestellt und mit Beispielen aus dem Alltag erläutert werden. Also, keine juristisch vollständigen Abhandlungen mit allen Winkeln und Feinheiten. Es geht darum ein Grundverständnis/wissen zu verbreiten und dies mit konkreter Menschenrechtsarbeit zu verknüpfen.

 

 

Kurze Videoclips in graphic stile und Text in Kurzform sollen über die Artikel der Menschenrechte informieren und dokumentieren. Links zu einschlägigen Institutionen und NGOs sollen tieferes Wissen vermitteln. Daran soll die Möglichkeit verknüpft werden, den jeweiligen Einrichtungen zu spenden.

 

Weiters soll es die Möglichkeit geben, Menschenrechtsverletzungen zu melden. So soll die App einen Doku-Button verknüpft mit einer Google-Map und auch einen Notruf-Button aufweisen. Es sollen nicht nur mögliche Übergriffe, sondern auch positive Beispiele, Erlebnisse und Verhältnisse in einer Google-Map dokumentiert und frei abrufbar sein. Diese soll im Sinne von Social Media Crowd kommentiert werden können. Abgerundet wird diese App mit einer Galerie von Persönlichkeiten, die sich besonders für Menschenrechte eingesetzt haben.

 

Das Projekt steht in der erweiterten Ideenfindung und es soll, wenn realisiert, jedem frei und kostenlos zur Verfügung gestellt werden. In einem ersten Schritt soll das Projekt im Pre-Funding Status sein, um möglichst viele Anregungen zu erhalten.

 

Kommentare (1)

Werbung  Wiener Städtische

Werbung