Hoher Kontrast

© Ralf Stegner Facebookpräsenz

Gewaltaufruf gegen Polizei auf FB Wall von Ralf Stegner

Ralf Stegner (SPD) ist nicht nachgerade bekannt, für seine differenzierte Wortwahl. So auch seine Anhänger. Doch ein Gewaltaufruf gegen Polizei?

Werbung

Berlin - Der User "Thomas Johann", der sich augenscheinlich der Antifa verbunden sieht, ruft auf der Facebookpräsenz des SPD-Politikers Ralf Stegner am 19.4. um 7:23 zur Gewalt gegen Polizisten und "Nazis" auf, was auch immer der Poster darunter verstehen mag. Seit rund 15 Stunden steht dies unbeanstandet auf der Facebookpräsenz von Ralf Stegner (Stand 20.4., 10:42 Uhr)

 

 

bildschirmfoto_2017-04-20_um_09.48.52.png

thomas
Screenshot Facebookpräsenz Ralf Stegner

 

 

Auf der Präsenz des User "Thomas Johann" kann man lesen, was auf einen interessanten ideolgischen Verbindung hinweist:

 

 

bildschirmfoto_2017-04-20_um_09.50.53.png

thomas
Screenshot Facebookpräsenz Ralf Stegner

 

 

Andere User weisen auf der Präsenz von Ralf Stegner darauf hin. So kann man lesen: " Ralf Stegner wie können Sie solche Kommentare, die offen zu Gewalt gegen Polizeibeamte aufrufen tolerieren? Herr Johann brüstet sich ja sogar auf seiner Seite damit, dass Sie Ihn sogar liken. Dabei ruft er regelmäßig zu Gewalt auf... Screenshots sind gemacht - über eine Anzeige denke ich ernsthaft nach..."

Werbung

 

 

Up-date: PRIKK hat die Präsemnz gegen 17.00 Uhr noch mal besucht. Das fragliche Posting wurde kommentarlos gelöscht.

 

 

 

 

 


Linkjuice: Was Dich noch interessieren könnte. Tipps von PRIKK

Kommentare (3)

  • Karl Martell vor 5 Monaten
    Ein Zeichen, dass oft genug

    Ein Zeichen, dass oft genug selbst Studierten etwas Hirn abgeht..

     

Werbung  Wiener Städtische

Werbung