Hoher Kontrast

© PRIKK

Eine Sperrwelle rauscht über facebook Deutschland

Nur wenige Tage nach dem Maas´schen Gesetz zur Zensur in den Social Media übt augenscheinlich facebook schon. Zahlreiche Sperren für prominente Kritiker des Islam. Jede Sperre ist eine zuviel.

Werbung

Berlin - Wie schon auf PRIKK immer wieder thematisiert (sh. Linkliste am Ende des Beitrags), kam es auf facebook immer wieder zu willkürlich anmutenden Sperren, die oft nicht nachvollziehbar. Sie betrafen von Aktionen gegen klassische Kunst, da man Menschen nackt sah, bis hin zum berühmten Vietnam-Bild von Kim Phuc.

 

Oft hat man den Eindruck von double standards, sprich Kritiker des Islam werden eher gesperrt bzw. ihre Posts gelöscht durch facebook als jene, die aggressiv den Islam befürworten.

 

Aktuell hat es die beiden Kritiker des Islam und Befürworter von Menschenrechten und Demokratie getroffen: Imad Karim, Filmemacher und u.a. Autor/Blogger bei PRIKK, Cicero und Cahit Kaya.  Letzterer scheint ironisch gesagt ein "Dauer-Abo" auf Sperre zu haben, die jedesmal nicht nachvollziehbar sind. Gemeinsam ist ihnen eine klare Befürwortung von Menschenrechten und Demokratie und Kritik am Islam. Weiter sind zu nennen: Laleh Walie, Annette Susanne Malag, Guenther Berger, Hakan Can oder Thomas Heck. Die Liste ist bei weitem nicht erschöpfend und wird laufend ergänzt werden.

Werbung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man kann nicht mehr von Einzelfällen sprechen. Das Fachmagazin schreibt meedia schreibt: "Oft wird moniert, dass zwar strittige aber rechtlich absolut zulässige Meinungsäußerungen von Facebook gelöscht und Nutzer mit Sperren belegt würden, während offensichtliche Hatespeech und gewaltverherrlichende Inhalte online bleibt. " Mehr als merkwürdig wird es, wenn Post gesperrt werden, die vorrangig Polizeiberichte zitieren, wie nachstehendes Post beweist, das jüngst gelöscht worden ist:

 

 

 

Die Schraube scheint anzuziehen und es steht nichts weniger als die Presse- und Meinungsfreiheit auf dem Spiel.

 

Up-Date: Seit Publikation erreichen PRIKK laufend Meldungen von facebook-User, deren Post ihrer Meinung nach ungerehtfertigt gesperrt worden sind. Stichprobenartug hat sich PRIKK dies angesehen und konnte auf den ersten Blick keine Gründe für die Sperre erkennen. Alle gelöschten Posts bewegen sich nach Meinung von PRIKK im Rahmen der freien Meinungsäußerung. So beispielhaft Daniel Zollet, Thomas Hecke oder Sven Wally.

 

Bei letztgenanntem wurde folgendes Post gelöscht, was kaum nachvollziehbar ist:

 

 

 

Kaum nach nachvollziehbar ist die 7-Tagessperre, die der User Wetti AP für nachstehendes Posting ausfasste. man gewinnt den Eindruck, dass hier gezielt gegen jene vorgegangen wird, die die Lücken in den Medien füllen wollen.

 

 

 

Linktipps:

 

Mordaufruf auf facebook

 

Meinungs- und Pressefreiheit auf facebook

 

Frauenbild auf facebook

 

Israelhetze auf facebook

 

ARD und facebook sperren

 

Löschung Vietnam-Bild auf facebook

 

Neuerlich Zensur auf facebook

 

 

 

 

 


Linkjuice: Was Dich noch interessieren könnte. Tipps von PRIKK

Kommentare (2)

  • joe Kindlerhof vor 3 Monaten
    Fachkräfte für

    Fachkräfte für Halsabschneiden, Fachkräfte für Sprengstoffanwendung, Fachkräfte für Schusswaffengebrauch, Fachkräfte im Drogendealen, Fachkräfte für Raub, Fachkräfte für Diebstahl, Fachkräfte für Schwere Körperverletzung, Fachkräfte für Sexuelle Übergriffe und Vergewaltigung........Fachkräfte als Kameltreiber und Ziegenhirten......usw.???   Für diesen Kommentar wurde ich am 11 04 2017 wieder für 30 Tage auf FB gesperrt

     

  • Klaus Lohse vor 3 Monaten
    ich wurde schon oeffters beim

    ich wurde schon oeffters beim Fratzebook gesperrt, oder Account ganz geloescht. Darum besitze ich da auch mehere Accounts. Auch mehere bei VK. und bei Google

Werbung  Wiener Städtische

Werbung