Hoher Kontrast
25. April 2017 - 21:08 - Post

OK, die Gruppe ichbinhier reagiert und das ist was in ihren Namen auf SPON gepostet wird. Mir hat es den Atmen verschlagen. Lest selber.

Kommentare (1)

  • Beate Kraml vor 2 Stunden
    Die Gerechten sind halt nicht

    Die Gerechten sind halt nicht gleichzusetzen mit den Selbstgerechten.

25. April 2017 - 20:51 - Post

Also, das kann was: attac will das reaktionäre Frauenbild der AfD bekämpfen und sieht sich damit solidarisch mit den allen Muslims Seite an Seite stehen bzw. ruft zur Solidarität mit allen Muslims auf. Das ist der intellketuelle Offenbarungseid.

Kommentare (1)

  • Beate Kraml vor 1 Stunde
    Auf der fb-Seite von Gabriele

    Auf der fb-Seite von Gabriele Baierl gefunden: 

    Report: VDB sagt, es wird der Tag kommen, da werden wir alle Frauen bitten müssen, alle, ein Kopftuch zu tragen, aus Solidarität mit den Musliminnen, die Kopftuch tragen.

25. April 2017 - 20:38 - Post

Communist Government Is Stunned And Left Helpless As Tens Of Millions Of Chinese Embrace Christ A… http://shoebat.com/2017/04/24/communist-government-is-stunned-and-left-h... via @walidshoebat

Kommentare (0)

25. April 2017 - 20:34 - Post

 Neutral geht anders: netzpolitik.org über die AfD auf Twitter » ... http://wegecon.de/neutral-geht-anders-netzpolitik-org-ueber-die-afd-auf-... via @wegecon

Kommentare (0)

25. April 2017 - 20:34 - Post

 Neutral geht anders: netzpolitik.org über die AfD auf Twitter » ... http://wegecon.de/neutral-geht-anders-netzpolitik-org-ueber-die-afd-auf-... via @wegecon

Kommentare (0)

25. April 2017 - 19:18 - Post

Dachte immer Religion sei Privatsache, Gabriel macht sie zur Staatssache. Wie dumm und rückschrittlich kann man sein. Gabriel ist ein Reaktionär, der mit seinem Vorschlag die Trennung Kirche Staat in vormoderne Zeiten zurückdrehen will. Es steht zu befürchten, dass er die Tragweite seines Vorschlags gar nicht erkennt, sondern richtig prima findet.

http://bestdiscovery.info/r.php?p=0EwxN3cK

Kommentare (2)

  • Hasso Hauska vor 3 Stunden
    Die Frage ist nicht Trennung

    Die Frage ist nicht Trennung von Kirche und Staat, Gabriel will Feinde der westlichen, freien Gesellschaften in politisch massgebliche Positionen hieven. Das Ziel ist das Ende der Gesellschaft, wie wir sie heute kennen und lieben. Richter, Staatsanwälte Polizisten und Lehrer, die sich der Sharia verpflichtet fühlen, würden zusammen mit weiter mohammedanischer Einwanderung das Ende des christlichen Europas bedeuten. Gabriel verkalkuliert sich allerdings. Er strebt die Übernahme Europas durch den Sozialismus an, bekommen wird er (wir alle) die islamische Republik.

  • joe Kindlerhof vor 2 Stunden
    Die "Salafisten-Demokratische

    Die "Salafisten-Demokratische-Partei Deutschlands" "(SPD)" und deren Erzbengel Gabriel schaffen das schon!?!

25. April 2017 - 19:08 - Post

Laleh ist wieder auf FB gesperrt. Sie ist hier auf Prikk. Poste hier und ich teile es Dir in Facebook rein.

Kommentare (0)

25. April 2017 - 18:33 - Post

Antisemitismus heute

Kommentare (0)

25. April 2017 - 18:28 - Post

16 Staaten, in denen man mit israelischen Pass nicht einreisen darf. Ich habe noch nie etwas von einem Protest gegen diese Praxis in westlichen Medien gelesen oder von Protest von NGOs gehört, wiewohl hier einige sogenannte Bündnispartner der EU/NATO dabei sind.

Kommentare (0)

25. April 2017 - 15:31 - PRIKKNews - Außenpolitik
Es hat sich schon angekündigt, nun bestätigen mehrere Medien: Netanjahu hat das Treffen abgesagt, weil Gabriel auf Treffen mit israelfeindlichen NGOs bestand

Kommentare (7)

  • Michael den Hoet vor 8 Stunden
    Besonders viel diplomatisches

    Besonders viel diplomatisches Gespür wurde Sigmar Gabriel noch nie nachgesagt. Musste es unbedingt das Außenministerium sein?

  • Michael den Hoet vor 8 Stunden
    Besonders viel diplomatisches

    Besonders viel diplomatisches Gespür wurde Sigmar Gabriel noch nie nachgesagt. Musste es unbedingt das Außenministerium sein?

  • Michael den Hoet vor 8 Stunden
    Besonders viel diplomatisches

    Besonders viel diplomatisches Gespür wurde Sigmar Gabriel noch nie nachgesagt. Musste es unbedingt das Außenministerium sein?

  • Hasso Hauska vor 6 Stunden
    Gabriel ist nicht nur eine

    Gabriel ist nicht nur eine diplomatische Null, er scheint auch als Mensch nichts zu taugen. Wer sich mit einer NGO trifft, deren oberstes Prinzip die Diffamierung Israels ist, darf als Antisemit und als Lump bezeichnet werden.

  • Beate Kraml vor 4 Stunden
    Was mich wundert: Gabriels

    Was mich wundert: Gabriels Ausritte, wie der oben zitierte Tweet, blieben ja nicht unkommentiert. Viele haben sich empört, und etwas von dieser berechtigten Empörung müsste ihm ja zu Ohren gekommen sein. 

    Die Finanzierung von NGOs, die Israel wo es nur geht diffamieren und sogar indirekt zur Auslöschung des Staates Israel beitragen könnten, wenn man sie ließe, durch die EU und durch Deutschland ist auch seit Langem bekannt.

    Wie kann es sein, dass der Außenminister eines europäischen Staates, dessen Kanzlerin die Sicherheit Israels zur "Staatsräson" erklärt hat, trotzdem kindisch-stur an einem Treffen mit Vertretern von israelfeindlichen Nichtregierungsorganisationen festhält? Ist es böse, dumm oder ignorant?

  • Hasso Hauska vor 3 Stunden
    Ich habe gelernt: wenn man

    Ich habe gelernt: wenn man eine Fehlentscheidung auf verschiedene Gründe zurückführen muss, ist die Dummheit die erste Wahl. Dick und Doof in Personalunion bestätigt diese einfache Weisheit.

  • Carsten Schmidt vor 2 Stunden
    Zum letzten Satz habe ich

    Zum letzten Satz habe ich noch was persönliches hinzu zu fügen: Er ist nicht mein Aussenminister!

Werbung

Werbung